Marktplatz Downloads Tutorials Forum

Designnation bietet auch:

Fotos entwickeln und Sofortdruck

Forum » Fotografie » Fotos entwickeln und Sofortdruck

Hey dn- Community,

ich hab mir heute für 3 € bei Müller ein Bild (20:30,5) ausdrucken lassen und bin von der Farbwiedergabe maßlos enttäuscht.
Leider habe ich keinen geeichten Bildschirm, aber eine solche Farbveränderung kann davon nicht ausgehen! Ich habe zuvor auch schon einmal 2 Bilder drucken lassen wobei eines Schwarz/weiß war und dann nur in hellbraun/schwarz dargestellt wurde... Und eigentlich habe ich gedacht, dass KODAK ganz gute Ergebnisse erzielt. Ich hatte sogar 3 verschieden bearbeitete Versionen des Bildes dabei um dadurch auf dem KODAK Bildschirm das beste auszusuchen. Auf diesem sahen aber alle 3 Versionen identisch aus...

Was sind eure Erfahrungen mit Fotosofortdrucken oder dem Entwickeln von Fotos allgemein. Was empfehlt ihr und wovon sollte man besser die Finger lassen.

Also von den KODAK sofortdrucken würd ich auf jeden Fall die Finger lassen... Für diesen Preis ist das Ergebnis katastrophal... vorallem wenn viel Geld für eine Spiegelreflex ausgibt und viel Zeit in eine Bearbeitung steckt... Die gebotene Qualität kann vielleicht gerade einmal Handykameras bedienen...

Hoffe ich konnte euch helfen, euer Geld nicht so zu verschwenden wie ich es tat und würde mich über Vorschläge für eine bessere Alternative freuen!

Viele liebe Grüße
und super schöne Pfingstferien, für alle die welche haben!!!

Michi

Veröffentlicht von: OMA ON POWER
Veröffentlicht am: 25 May. 2012
Bookmarks: social bookmarking yigg it Linkarena Technorati Yahoo Mr. Wrong



Antworten

Anfang

<<

1

>>

Ende

Real_ sagt:
Hast du das bild in ein CMYK für den druck umgewandelt? Wenn ja dann lass es in RGB, weil diese Drucker für den Laien gemacht sind und daher nur mit RGB klar kommen.
Ansonsten geh in n CopyShop da isses billiger und die qualli besser und die mitarbeiten haben meistens ahnung falls iwo n problem ist ...

25 May. 2012 16:29:13 • Antworten


OMA ON POWER sagt:
ne ich habs in RGB gelassen...
okay, werd es das nächste mal mit nem CopyShop probieren, hoffentlich kommt dabei dann was besseres raus...

Aber vielen Dank für den Tipp!!!

26 May. 2012 12:54:15 • Antworten


aolifu sagt:
Hallo Michi,

ich selbst habe mit Copyshops eher weniger gute Erfahrung gemacht (zu teuer, schlechte Qualität), wobei das natürlich nicht allgemeingültig ist.

Ich nutze immer Saal (http://www.saal-digital.de). Super Qualität zu günstigem Preis! Versand erfolgt sehr schnell und gut verpackt. Kann ich wärmstens empfehlen! :)

Ansonsten wäre es noch eine Überlegung wert, ob Du Dir nicht Deinen Monitor kalibrierst. Wenn Du häufiger Bilder auf Papier haben möchtest, wäre das durchaus ratsam.


Hoffe das hilft!

Viele Grüße
Oliver

Zuletzt bearbeitet am: 26 May. 2012 15:42:23

26 May. 2012 15:42:04 • Antworten


Real_ sagt:
Klar gibt es copyshops wie sand am meer, aber es gibt auch viele gute, war mit meinem bisher immer zufrieden ...

26 May. 2012 22:26:01 • Antworten


derstefn sagt:
Zitat Real_:

Hast du das bild in ein CMYK für den druck umgewandelt? Wenn ja dann lass es in RGB, weil diese Drucker für den Laien gemacht sind und daher nur mit RGB klar kommen.



LOL, trotz "Laienbereich" sind sämtliche Drucker auf CMYK eingestellt. Oder was hast du für Patronen in deinem Drucker? Rot Grün und Blau-Patronen? :D

27 May. 2012 22:34:02 • Antworten


Real_ sagt:
Dann geh mal hin und probiers aus, klar druckt man immer CMYK. Aber die drucker sind so gemacht, dass du das beste druckergebniss mit RGb erreichst, weil der drucker die umwandlung vornimmt.

28 May. 2012 00:02:21 • Antworten


OMA ON POWER sagt:
Hey Oliver,

vielen Dank! Werd Saal auf jeden Fall mal probieren...
das kalibrieren hab ich schon mal noch vor, aber leider sind die Geräte dafür gar nicht so billig.
Oder kennst du eine gute Alternative zu den teuren Geräten ?

Grüßle
Michi

31 May. 2012 13:31:22 • Antworten


runie sagt:
Hi

Ich habe da auch mit herumexperimentiert, bin aber jetzt total davon abgerückt digitale Fotos auszudrucken. Das liegt aber bei mir daran, dass ungeachtet aller Bearbeitung der Vergleich zu analogen Aufnahmen in dem Bereich irgendwie enttäuscht. Ich denke aber das liegt an einer persönlichen Geschmacksausprägung. Letztlich sehe ich mich im Digital-Bereich in anderer Weise fotografisch gefordert als beim analogen Knipsen. Soll jetzt aber keine Wertaussage für oder gegen eine der Techniken sein.

7 Jul. 2012 00:06:09 • Antworten


cybertoy sagt:
Es gibt doch auch extra "Bilderfabriken" für diese Zwecke, oder?

16 Feb. 2017 13:51:56 • Antworten



Anfang

<<

1

>>

Ende

Antworten



Partner: • Designer in ActionFlash HilfeTutorials.dePixelio.deFlashstar BlogLizenzfreie Bilder